Moqui Marbles, die lebenden Steine der Indianer

Das Geheimnis der Moqui Marbles, die lebenden Steine

Die Moqui Marbles werden hauptsächlich in einem Indianer Reservat im südlichen Utah, Nordamerika gefunden. Der Legende nach werden sie nicht gefunden, der Moqui Marble wird aus der Erde geboren. Sie sollen nicht wie normale Steine entstehen, die von zersplitterten Felsen stammen und über Millionen von Jahren durch Witterrungseinflüsse oder Ozeane glattgeschliffen wurden. Moqui Marbles werden regelrecht aus dem Schoß der Erde geboren.

Sie sollen in runden Kreisen aus Sand in der Wüste geboren werden. Der Legende nach soll nach längerer, geduldiger Betrachtung der runden Kreise zu beobachten sein, wie die Moqui Marbles geboren werden.

Geburtsstätte der Moqui Marbles
im südlichen Utah, USA

Informationen zur gelogoischen Beschaffenheit

Durch eine extrem harte Legierung, die sie wie eine Ritter Rüstung umgibt, schaffen sie es, den langen Weg durch die Erdkruste und das Gestein zurückzulegen und an die Erdoberfläche zu gelangen (Siehe: Geologische Daten). Die Schamanen der Indianer nutzen diese heiligen Steine seit hunderten von Jahren.

Moqui Marbles haben zwei Geschlechter, es gibt männliche und weibliche Steine. Wenn Sie sich Moquis zulegen wollen, achten Sie immer darauf, dass Sie sie paarweise kaufen und auch immer als Paar aufbewahren. Trennen Sie die beiden Steine nicht, denn sie würden sich vermissen.

Links mit typischer Ufo-Form der männliche Moqui Marble und rechts mit runder Form der weibliche Stein:

Links: Männlich / Rechts: Weiblich

Moqui Marbles - die lebenden Steine bei Esoterikshopping.de